Image

Reportagen und Features


Wenn Journalismus nicht nur Handwerk ist, sondern auch Kunst wird, dann ist das oftmals lesens- und bemerkenswert. Reportagen und journalistische Features gehören zu dieser besonderen Art der Kunst, bei der es darum geht, zu beobachten und zu beschreiben, zu erklären und einzuordnen.

Für mich sind diese Stilformen mehr als ein textliches Angebot, sie sind ein Genuss – Im Lesen wie im Schreiben. Schließlich sind es Reportagen, die die Lesenden auf eine Reise mitnehmen und die Einblicke gestatten, die vielen verwehrt bleiben.

Mein besonderer Anspruch: Ich möchte mein fotografisches Auge auch im Text verwirklicht wissen. Das, was ich in einem Foto festhalte, das will ich auch mit Worten erklären können. So, als wäre es vor einem. Hierbei geht es mir nicht nur um die Verbindung von Text und Foto im klassisch-handwerklichen Sinne á la „Wenn Du schon einmal da bist, dann bring doch noch ein paar Bildmotive mit!“ Viel mehr möchte ich das beschreiben, was ich mit der Kamera festhalten würde – selbst dann, wenn ich keine Kamera mit mir führe.

Paul-Philipp Braun torial-Feed

31. Mai 2020

Sie sind auf der Suche nach guten Reportagen?

Rufen Sie gern an: 0173 9184537

© 2020 PPBraun – Journalist und Fotograf aus Erfurt in Thüringen - Nachrichten und Fotografie aus einer Hand